Pflaster(er)spektakel in Altmünster

Am 17. Oktober 2018 begannen die Arbeiten der Straßenerhaltungsfachmänner der Berufsschule Freistadt für das Projekt Lerngarten. Bestens gelaunt, tatkräftig und motiviert ging es frühmorgens gleich zur Sache. Unter der Leitung von Florian Berger wurde die Baustelle sofort eingerichtet und ein Betonmischer stand keine Stunde später schon vor der Tür.

Abends hieß es dann ab in die Berge. Mit unserem „Outdoorprofi“ Dipl. Päd. Reiser Rudolf ging es Richtung Traunstein, ob der Berg wirklich bezwungen wurde konnte durch die gemachten Fotos nicht eindeutig nachgewiesen werden, da es zu dieser Zeit schon dunkel war.

Am zweiten Tag gab’s kein Halten, die neun Schüler und Ihr Betreuer waren nicht mehr zu bremsen, gestärkt durch kulinarische Klassiker wurden die Pflasterarbeiten fast zur Gänze abgeschlossen.

Freitags ging es dann noch zum Feinschliff über. Es wurde eingesandet, geschaufelt und geputzt und als herzliches Dankeschön für Ihre fleißige Arbeit wurden die Schüler/ Innen aus Freistadt durch die 4a GAF belohnt, denn es wurde zum Essen geladen.

Menü

3erlei-Vorspeisenvariation

Maurerforelle/Zucchini-Frischkäse-Törtchen/Lauch-Topinamburquiche

Kürbissuppe mit Prosciuttostangerl

Geschmortes Schulterscherzel auf Rosmarinjus, gefüllter Kartoffelpilz, Petersilienwurzel-Püree und Zuckerschoten

Maroni-Schnitte mit Maronimousse auf Birnenschaum

Projektleiter/Innen:  Elisabeth Schlechtriemen BEd, Dipl. Päd. Ernst Haselbauer

                         Dipl. Päd. Huemer Gerhard, SR BOL Dipl.-Päd. Peter Fischer

Hiermit möchten wir uns bei allen beteiligten Personen für die Durchführung und Mithilfe bedanken, ganz besonders aber bei den Straßenerhaltungsfachmännern der Berufsschule Freistadt und deren Lehrer Herrn Florian Berger für die professionelle Projektarbeit.