Untermenü

Inhalt

Landesmeisterschaften 2015 für Gastronomieberufe an der Berufsschule Altmünster – Wettstreit der Spitzenlehrlinge Oberösterreichs um den Landesmeistertitel

Die Berufsschule Altmünster und der Verband der Köche Oberösterreichs veranstalteten heuer bereits zum 15. Male diesen Landeswettbewerb für den viel versprechenden Nachwuchs in den Bereichen Küche, Service und Hotelrezeption.

Unter den geladenen Gästen konnte Direktor Friedrich Glaser neben Vertretern der Sponsorfirmen, die dankenswerter Weise diesen Bewerb immer wieder unterstützen, die zuständige Landesschulinspektorin Gerlinde Pirc, den stellvertretenden Spartenobmann für die Gastronomie, Herrn Christian Geirhofer, und Vertreter von Lehrbetrieben begrüßen.

In der hochkarätigen Jury stellten sich unter anderem die frisch gebackene Weltmeisterin Franziska Ehgartner, die Team Europameisterin Karin Schwendinger und die Junioren Staatsmeisterin Daniela Lengauer, die alle für ihre Wettbewerbe an der Berufsschule Altmünster trainiert wurden, zur Verfügung.

Für die Kandidaten, die sich alle erst im 2. oder 3. Lehrjahr befinden, gab es anspruchsvolle Aufgaben zu bewältigen. So mussten die Köche ein Dreigangmenü erstellen unter der Vorgabe von Vorspeise/Suppe aus einem „Blindwarenkorb“, eine Hauptspeise „Rund um das Bio Hendl“, sowie eine Süßspeise aus einem „Blindwarenkorb“ mit Gmundner Milch Produkten.

Die Servicekandidaten hatten vielseitige Aufgaben zu bewältigen, wie Servietten falten, Käseteller anrichten, Spezialkaffees zubereiten, Fisch filetieren, Weindegustation und natürlich Gästeservice.

An der Hotelrezeption waren schriftliche Geschäftsfälle zu lösen und Rollenspiele aus dem Alltag an der Rezeption vom Check- in , über Gästebeschwerden bis zum Check- out zu bewältigen.

Insgesamt stand dieser Landesbewerb auf einem sehr hohen Niveau und zeigte somit, dass die duale Ausbildung bereits aus der Lehre Spitzenkräfte hervorbringt. Vielleicht ein kleiner Beitrag dazu, um wieder mehr Jugendliche für die Tourismusberufe zu gewinnen.

Ein Dankeschön an die Kollegin und Kollegen Alfred Koblmüller, Gerald Höllwerth, Manuela Forst, Daniel Weiermair und Nikolaus Reiter, die die Meisterschaft organisierten und betreuten. Direktor Glaser erhielt zum Schluss vom Kochverbandsobmann Gerhard Kranawendtner eine Urkunde für die Ehrenmitgliedschaft beim oö.Kochverband überreicht.

Landesmeisterschaften 2015